Aktuelle Verkehrsmeldungen:

Unwetterfolgen: Einschränkungen zwischen Dortmund, Wuppertal und Köln

Aufgrund von Unwetterschäden nach Hochwasser ist die Strecke zwischen Solingen und Köln nur eingeschränkt befahrbar. Die Fernverkehrszüge zwischen Wuppertal und Köln werden deshalb umgeleitet oder müssen auf Teilabschnitten ausfallen. Reiseempfehlung:
Hagen und Wuppertal erreichen Sie mit den verbleibenden Fernverkehrszügen ab Köln Hbf und Dortmund Hbf.
Solingen Hbf erreichen Sie mit den Nahverkehrszügen der Linien S1, RE 7 und RB 48 ab Köln, Wuppertal, Düsseldorf und Hamm(Westf).

Unser Personal vor Ort arbeitet unter Hochdruck an der Störungsbeseitigung. Die Behebung der Schäden an der Strecke wird vsl. mehrere Tage in Anspruch nehmen. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.
Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft Tel. +49 (0)30 2970.

Beeinträchtigungen zwischen Neumünster und Kiel

Aufgrund einer Oberleitungsstörung zwischen Neumünster und Kiel kommt es derzeit zu
Beeinträchtigungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn. Es kommt zu (Teil-)Ausfällen und Reisezeitverlängerungen. Die Züge enden / beginnen in Neumünster.
Alternative Reisemöglichkeit: Reisende von/nach Kiel nutzen bitte bis/ab Neumünster auch die Regionalzüge der Linien RE 7 und RE 70. Bitte planen Sie zwischen Neumünster und Kiel eine Reisezeitverlängerung ein.

Unser Personal vor Ort arbeitet unter Hochdruck an der Störungsbeseitigung. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.
Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft Tel. +49 (0)30 2970.

Beeinträchtigungen im Regionalverkehr zwischen Kiel Hbf und Neumünster

Aufgrund einer Beschädigung an der Oberleitung in Raum Bordesholm ist der Streckenabschnitt zwischen Kiel Hbf und Neumünster nur eingleisig befahrbar. Es kommt zu einer Reisezeitverlängerung von etwa 10 bis 20 Minuten. Die Behebung der Schäden an der Oberleitung wird vsl. bis zum 2. August 2021 andauern. Da die Zugfahrten zwischen Kiel Hbf und Neumünster nur eingleisig durchgeführt werden können, kommt es im Streckenabschnitt zu Verspätungen.
Nutzen Sie bitte auch den bereitgestellten Schienenersatzverkehr zwischen Kiel Hbf und Neumünster.

Bitte informieren Sie sich weiterhin unmittelbar vor Reiseantritt über Ihre Reiseverbindung in der Reiseauskunft unter bahn.de/reiseauskunft, in der DB Navigator-App oder beim regionalen Kundendialog unter 0431 53440500.
Folgen Sie auch der DB Regio Schleswig-Holstein auf Twitter.

Bei Verspätungen und Zugausfällen informieren Sie sich bitte über Ihre gesetzlichen Ansprüche auf bahn.de/fahrgastrechte.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten und Reisezeitverlängerungen bitten wir um Entschuldigung.

Beeinträchtigungen zwischen Ingolstadt - München

Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Ingolstadt und München kommt es ab Montag, 02.08.2021 ab 04:00 Uhr, zu Beeinträchtigungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn. Einzelne Züge werden umgeleitet. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten. Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft Tel. +49 (0)30 2970.

Beeinträchtigungen zwischen Berchtesgaden und Freilassing

Aufgrund von Unwetterschäden zwischen Berchtesgaden und Freilassing kommt es im Fernverkehr der Deutschen Bahn zu Beeinträchtigungen. Derzeit sind auf dem Streckenabschnitt zwischen Berchtesgaden und Bad Reichenhall keine Zugfahrten möglich. Wir empfehlen Ihnen folgende Reisemöglichkeiten:

Zwischen Freilassing und Berchtesgaden ist für die betroffenen Fahrten ein Busersatzverkehr eingerichtet. Bitte nutzen Sie zwischen Freilassing und Bad Reichenhall auch die S-Bahnlinien S3 und S4.

Unser Personal vor Ort arbeitet unter Hochdruck an der Störungsbeseitigung. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft Tel. +49 (0)30 2970.

Meldungen der S-Bahn Hamburg

Meldungen über die aktuelle Betriebslage der S-Bahn Hamburg finden Sie auf dem frei zugänglichen Twitter-Kanal.

Unwetterfolgen: Einschränkungen im Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Aufgrund von Unwetterschäden kommt es in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zu Verspätungen und Zugausfällen im Bahnverkehr.
Auf folgenden Strecken kommt es zur Zeit zu Beeinträchtigungen:

RE/RB Linien:

RB 20: Geilenkirchen (HVZ) / Eschweiler St. Jöris - Alsdorf-Annapark – Herzogenrath - Aachen - Stolberg Altstadt / Düren
Unwetterschäden stören den Bahnverkehr zwischen Eschweiler-St.Jöris und Stolberg (Rheinl) Hbf Gleis 44 sowie den Streckenabschnitt Stolberg (Rheinl) Hbf - Stolberg Altstadt und Stolberg(Rheinl) Hbf - Langerwehe. Die Strecken sind gesperrt. Die Folge sind Teilausfälle zwischen Eschweiler St. Jöris und Stolberg (Rheinl) Hbf Gleis 44, Stolberg(Rheinl) Hbf und Stolberg-Altstadt sowie zwischen Stolberg(Rheinl) Hbf und Langerwehe. Die Züge verkehren zwischen Eschweiler St. Jöris - Alsdorf - Aachen Hbf - Eilendorf und Stolberg Gleis 43. Ersatzverkehr mit drei Bussen der Firma VIAS zwischen Aachen Hbf und Langerwehe.

RB 30: Ahrbrück – Remagen – Bonn /// RB 39: Remagen – Dernau
Unwetterschäden stören den Bahnverkehr zwischen Remagen und Ahrweiler.
Auf dem Streckenabschnitt Remagen - Ahrweiler / sowie Remagen - Dernau besteht Ersatzverkehr mit 4 Gelenkbussen der Ahrweiler Verkehrsbetriebe. Der Ersatzverkehr kann nicht am Bahnhof Ahrweiler halten, der Ersatzhalt ist Rotweinstraße (Aral Tankstelle). Die Fahrpläne finden Sie am Ende der Meldungen.

RB 33: Aachen / Heinsberg – Mönchengladbach – Krefeld – Duisburg – Essen Hbf
Bitte beachten Sie die aktuellen Bauarbeiten mit Ausfällen und Ersatzverkehr zwischen Aachen - Rheydt / Mönchengladbach


RB 52: Dortmund – Hagen – Schalksmühle – Lüdenscheid
Unwetterschäden zwischen Hagen Hbf und Rummenohl. Auf dem Streckenabschnitt Hagen - Lüdenscheid fallen die Züge weiterhin aus. Ein Ersatzverkehr mit drei Bussen der Firma Hoffmann zwischen Hagen und Lüdenscheid ist eingerichtet. Den detaillierten Fahrplan finden Sie am Ende dieser Meldung.
Bitte beachten Sie, dass die Busse aufgrund der aktuellen Straßenverhältnisse die Haltestelle Dahlerbrück nicht anfahren können.


S-Bahnen:

S 6: Essen – Ratingen Ost – Düsseldorf – Langenfeld (Rheinl) – Köln
Leider müssen die Züge der Linie S 6 aus betrieblichen Gründen zwischen Köln-Worringen bzw. Köln-Nippes und Langenfeld (Rheinl) ausfallen. Ersatzverkehr mit zwei Bussen der Firma Rheinland Touristik zwischen Köln-Mülheim und Langenfeld (Rheinl). Zwischen Köln-Worringen und Köln-Mülheim nutzen Sie bitte die Züge der Linie S 11. Des Weiteren können Fahrgäste mit einem Nahverkehrsticket zwischen Köln Hbf und Düsseldorf Hbf auch die Fernverkehrszüge (ICE, IC) für den Zeitraum der Einschränkung zuschlagsfrei nutzen. Die voraussichtliche Dauer der Störung ist bis zum 05.08.2021.

S 1: Solingen – Düsseldorf – Duisburg – Mülheim (Ruhr) – Essen – Bochum – Dortmund
Unwetterschäden stören den Bahnverkehr zwischen Hilden und Solingen Hbf. Die Strecke ist voraussichtlich bis zum 09.08.2021 gesperrt.
Die Züge aus Richtung Dortmund Hbf enden und beginnen in Hilden. Die Folge sind Teilausfälle zwischen Hilden und Solingen Hbf.
Ersatzverkehr mit zwei Bussen der Firma Afan Reisen zwischen Hilden und Solingen Hbf eingerichtet.
Bisher haben wir leider keine Informationen zur Dauer der Sperrung.


Eingestellte Linien:

S 68: Wuppertal-Vohwinkel – Düsseldorf – Langenfeld (Rheinl)
Die Züge der Linie S 68 fallen bis auf weiteres aus.

Eifel
RE 12 / RE 22: Köln – Euskirchen – Gerolstein – Trier
RB 24: Köln – Euskirchen – Kall
S 23: Euskirchen – Bonn Hbf

Großräumige Unwetterschäden in der Eifel. Der Zugbetrieb auf den Linien S 23/RB 23, RE 12, RE 22, RB 24, RB 39 wurde eingestellt. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der massiven Unwetterschäden auf großen Teilen des Schienen- und Straßennetzes der Eifel begrenzt Schienenersatzverkehr eingesetzt werden kann.

=> Ersatzverkehr mit 2 Bussen der Firma Müllenbach und zwei Bussen der Firma Müller-Kylltal-Reisen GmbH zwischen Trier und Gerolstein
=>Ab Montag, den 2.8.2021 können die SEV-Busse zwischen Trier Hbf und Gerolstein wieder an allen Station halten.

=> Ersatzverkehr mit zwei Bussen der Firma Müllenbach zwischen Gerolstein und Euskirchen

=> Ersatzverkehr mit sechs Bussen der Firma Univers, sowie mit einem Schnellbus zwischen Bonn und Euskirchen


Bitte berücksichtigen Sie die teils wesentlich längeren Fahrzeiten des Ersatzverkehrs bei Ihrer Reiseplanung.

Genaue Informationen zur Dauer der Störungen / Sperrungen liegen uns noch nicht vor.

Hinweis: Informationen zu Linien anderer Verkehrsunternehmen erhalten Sie unter Zuginfo NRW.

Die Ersatzfahrpläne zum Download:
Informieren Sie sich kurz vor der Fahrt über Ihren Zug im DB-Navigator oder unter www.bahn.de. In der Reiseauskunft werden Ihnen alternative Verbindungen angezeigt. Der Streckenagent NRW informiert kostenlos per Notify, DB Streckenagent App oder Twitter.

Änderungen bei RE66/RB66 zwischen Szczecin Glowny, Angermünde und Berlin Gesundbrunnen

Die Sperrung der Strecke zwischen Szczecin Glowny und Tantow ist ab Samstag, den 31. Juli 2021 aufgehoben.

Es kommt aber weiterhin zu Verzögerungen oder Ausfällen bei der Linie RB66 und RE66 zwischen Szczecin Glowny und Angermünde. Teilweise muss auch bei einigen Verbindungen in Angermünde umgestiegen werden.

Detaillierte Informationen zu den aktuellen Verspätungen und Zugausfällen erhalten Sie unter:

1) bahn.de/reiseauskunft bzw. vbb.de
2) in der App DB Navigator bzw. der VBB-App "Bus&Bahn"
3) in der Streckenagenten-App

Für Fragen und Hinweise steht Ihnen der Kundendialog DB Regio Nordost unter 0331 235 6881 und 0385 750 2405 zur Verfügung (täglich 24 Stunden).

Meldungen der S-Bahn Berlin

Meldungen über die aktuelle Betriebslage der S-Bahn Berlin finden Sie hier.

Aktuelle Verkehrsmeldungen und Infos der S-Bahn Berlin finden Sie auf dem frei zugänglichen Twitterkanal.

Teilausfälle im S-Bahn-Verkehr im Raum Wiesbaden

Zwischen Wiesbaden Hbf und Wiesbaden Ost ist eine Brücke beschädigt. Die Strecke ist gesperrt. Es kommt zu folgenden Einschränkungen:

S1: Die Züge aus Richtung Rödermark-Ober Roden enden vorzeitig in Wiesbaden Ost und wenden dort.

S8: Die Züge aus Richtung Offenbach(Main)Ost / Hanau Hbf enden vorzeitig in Wiesbaden Ost und wenden dort.

S9: Die Züge aus Richtung aus Richtung Hanau Hbf enden vorzeitig Mainz-Kastel und wenden dort.

Es kann auf allen Linien ebenfalls zu Verspätungen kommen.

Wir haben einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Wiesbaden Ost und Wiesbaden Hbf für Sie eingerichtet. Beachten Sie, dass eine Fahrradmitnahme nicht möglich ist.

Den Fahrplan zum Ersatzverkehr sowie weitere Informationen finden Sie hier:
Unsere Empfehlung: Nutzen Sie auch die Bus-Linien 6 und 33 zwischen den Bushaltestellen Hauptbahnhof, Wiesbaden und Biebrich Bahnhof Wiesbaden Ost, Wiesbaden.


Bitte informieren Sie sich kurz vor Abfahrt Ihrer Fahrt über die aktuelle Betriebslage unter bahn.de oder in der Navigator- und der Streckenagenten-App.

Achten Sie bitte auch auf die Ansagen und Anzeigen an den Stationen und Zügen.

Telefonisch erreichen Sie den Kundendialog in Hessen unter: 069 24445710.

Beeinträchtigungen zwischen Bad Schandau und Dečin

Aufgrund der Streckensperrung Sebnitz – Bad Schandau sowie der eingleisigen Betriebsführung Bad Schandau – Schöna – Dolní Žleb – Děčín-Prostřední Žleb bestehen vom Donnerstag, 29.07. bis Mittwoch, 11.08.2021 folgende Regelungen im Zugverkehr der Linien S 1 und U 28. S 1 Meißen Triebischtal - Coswig(b Dresden) - Dresden Hbf - Pirna - Bad Schandau/Schöna

• Züge der S 1 fahren nur bis/ab Bad Schandau
• Im Abschnitt Bad Schandau – Schöna besteht das Ersatzangebot mit Zügen der Linie U 28, Ersatzverkehr mit Bus sowie der Buslinie 252
• Es fahren einzelne Züge ab/bis Schöna:

ab Schöna

S 31724 ab Schöna um 9.33 Uhr
S 31728 ab Schöna um 10.33 Uhr
S 31732 ab Schöna um 11.33 Uhr
S 31744 ab Schöna um 14.33 Uhr
S 31748 ab Schöna um 15.33 Uhr
S 31756 ab Schöna um 17.33 Uhr
S 31760 ab Schöna um 18.33 Uhr

bis Schöna

S 31717 an Schöna um 9.25 Uhr
S 31721 an Schöna um 10.25 Uhr
S 31725 an Schöna um 11.25 Uhr
S 31737 an Schöna um 14.25 Uhr
S 31741 an Schöna um 15.25 Uhr
S 31749 an Schöna um 17.25 Uhr
S 31753 an Schöna um 18.25 Uhr

Zusätzlich am Samstag, den 31.07. und 07.08.2021
RE 16546 ab Schöna um 16.22 Uhr
RE 16549 an Schöna um 10.14 Uhr

Zusätzlich am Sonntag, 01.08. und 08.08.2021
S 31783 an Schöna um 10.49 Uhr
S 31784 ab Schöna um 16.22 Uhr
S 31785 an Schöna um 11.16 Uhr
S 31786 ab Schöna um 16.42 Uhr


U 28 Decin hl.n. - Bad Schandau – Rumburk

• 4-Stunden-Takt Decin hl.n. – Bad Schandau, teilweise Ersatzverkehr mit Bus
• Ersatzverkehr mit Bus im Abschnitt Bad Schandau – Sebnitz ist eingerichtet mit Bedienung Unterwegshalte Rathmannsdorf, Brücke / Ulbersdorf, Zufahrt zum Bahnhof / Ulbersdorf, Almenhof / Amtshainersdorf, Bahnhof
• Taxipendel zwischen Goßdorf-Kohlmühle – Porschdorf – Rathmannsdorf, Brücke (Übergang zum Schienenersatzverkehr) ist eingerichtet,
• Taxipendel zwischen Sebnitz und Dolni Poustevna ist eingerichtet

Bitte beachten Sie, dass die Busse nicht immer die Fahrtzeiten der Züge halten können und die Haltestellen des Ersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.

Im Abschnitt Dolní Poustevna – Rumburk verkehrt baubedingt der planmäßig Schienenersatzverkehr der ČD.

Die Fahrpläne der Schienenersatzverkehre finden Sie nachstehend. Ebenso sind die Fahrplanänderungen ab 28.07.2021 in den Reiseauskunftsmedien abrufbar.

Wir bedauern die Einschränkungen für unsere Fahrgäste und bitten um Entschuldigung. Über Änderungen der Betriebslage werden wir Sie auch an dieser Stelle informieren.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de, in der App DB Navigator, DB Streckenagent oder bei der telefonischen Reiseauskunft unter 030 297 0 zu informieren.

Kein Zugverkehr zwischen Bad Dürkheim und Freinsheim ab 13. Juli 2021

Wegen kurzfristig erforderlicher Bauarbeiten nach Unwetterschäden und einer zusätzlichen Unterhöhlung des Gleises durch Dachsbauten muss die Strecke zwischen Bad Dürkheim und Freinsheim ab 13. Juli 2021 für den Bahnverkehr komplett gesperrt werden. Die Züge zwischen Neustadt(Wstr) Hbf und Freinsheim verkehren nur zwischen Neustadt(Wstr)Hbf und Bad Dürkheim und entfallen zwischen Bad Dürkheim und Freinsheim.

Die Züge zwischen Neustadt(Wstr) Hbf und Grünstadt verkehren ebenfalls nur zwischen Neustadt(Wstr)Hbf und Bad Dürkheim und entfallen zwischen Bad Dürkheim und Grünstadt.

Wir haben für Sie einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Bad Dürkheim und Freinsheim / Grünstadt eingerichtet, der alle Unterwegshalte anfährt.
Die Ersatzpläne finden Sie unter dem angefügtem Downloadlink weiter unten.

Zwischen Freinsheim und Grünstadt können alternativ auch die Züge der Linie RB 46 genutzt werden.

Die Streckensperrung soll nach aktuellem Stand bis mindestens 30. August 2021 andauern.

Sobald uns neuere Informationen vorliegen, halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Bitte rechnen Sie für die Dauer der Störung auf jeden Fall mehr Reisezeit ein und prüfen Sie Ihre Reiseverbindung noch einmal unmittelbar vor Fahrtantritt unter www.bahn.de , www.bahn.de/ris mit mobilen Endgeräten unter mobile.bahn.de oder in der DB Navigator-App.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die App DB-Streckenagent oder auf twitter.com/regio_mitte.

Für die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung und hoffen auf Ihr Verständnis.

DB Regio AG, Region Mitte

Meldungen der DB Regio Bayern

Meldungen über die aktuelle Betriebslage des Regionalverkehrs in Bayern finden Sie auf den folgenden Seiten:

Meldungen der S-Bahn Stuttgart

Meldungen über die aktuelle Betriebslage im S-Bahnverkehr in Stuttgart finden Sie auf: